Hilfsprojekt Waisenhaus Kigoma/Tanzania e.V.

 

Packen wir es gemeinsam an

Neben Sicherstellung der Grundversorgung mit Lebensmitteln sowie einer geregelten medizinischen Versorgung liegt es uns besonders am Herzen, die Lebensumstände der Kinder nachhaltig zu verbessern und ihnen eine gute Schulbildung zu ermöglichen. 

Auf in ein neues Leben

Bisher bestand das Waisenhaus aus einem alten, schon ziemlich baufälligen Lehmziegel-Gebäude mit zwei beengten Schlafräumen: einer für zwei Betreuungspersonen und der andere für die Kinder. Ein ganz besonders heikles Thema stellten die Dusche und die Toilette dar – beides kleine primitive offene Räume mit Plastik- bzw. Tuch-Abdeckungen davor.

 
Eine Wohn-und Lebenssituation, die nicht länger tragbar war, und die wir durch den Kauf eines neuen Gebäudes glücklicherweise beenden konnten. Aktuell stecken wir mitten in den abschließenden Renovierungsarbeiten.


Konkret stehen deshalb folgende Punkte auf der Agenda:

  • Renovierungsarbeiten im Haus (Verputzen, Streichen, Elektrik, Sanitäranlagen etc.)
  • Instandsetzung der Außenfläche (Streichen, Anbringen Treppengeländer etc.)
  • Möblierung des Hauses (z.B. Betten inkl. Bettzeug)
  • Einrichtung einer Küche (Arbeitsflächen, Regale, Gasofen, Geschirr etc.)
  • Anlegen eines Gartens für die Selbstversorgung
  • Gestaltung von Spielflächen
  • Finanzierung der Schul- und Transportkosten sowie Schuluniformen für alle Kinder, die eine öffentliche Schule besuchen